[otrs-de] Fragen zur CustomerUser Datenbank

Thomas Rother t.rother at netzwissen.de
Mit Jan 26 16:30:27 CET 2005


Hallo,
ich konfiguriere gerade eine otrs 1.3.2 und habe ein paar Fragen zur 
Konfiguration der CustomerUser Datenbank (siehe Doku, Kapitel 10.2.1):

- Ich binde eine sql Datenbank read only an. Ziel ist, daß die 
Kundendaten für OTRS Agenten lesbar, aber nicht änderbar sind (später 
wird die SQL durch eine LDAP DB ersetzt, auch dann natürlich read-only)

Mein Problem:  Die SQL Datenbank enthält ein Feld "login", welches hier 
als CustomerKey genutzt wird. Ein separates Feld mit RFC-konformer 
E-Mail Adresse pro Benutzer gibt es leider nicht. Alle E-Mail Adressen 
der Kunden leiten sich immer aus dem Feld "login" plus einer 
Default-Domain (@gaia.de) ab. otrs verlangt aber eine gültige E-Mail 
Adresse pro Datensatz.Wenn ich  folgendes Mapping benutze

            [ 'UserEmail', 'E-Mail', 'login', 0, 0, 'var' ],

dann meckert otrs natürlich, weil das Feld "login" keine E-Mail Adresse, 
sondern einen Loginnamen enthält.

Meine Frage: Gibt es einen Weg, wie ich dem OTRS beibringen kann, das 
login Feld als Namensanteil einer Mailadresse zu nutzen und die nötige 
Domain (hier @gaia.de) standardmässig hinzuzufügen?

Frage 2: In der Suchmaske der Kundenliste ist von schreibgeschützten 
Einträgen die Rede (markiert mit grünem *). Wie kann ich diese 
Markierung beim Datenfeld selbst anzeigen lassen?

Frage 3: Gibt es eine detailliertere Beschreibung aller Optionen zur 
CustomerUser DB-Anbindung. Die Doku erklärt ja nur das nötigste...

Frage 4: Ich möchte dem OTRS Agenten ermöglichen, zu jedem Benutzer eine 
Chronologie der bisher durchgeführten Kontakte zu sehen. Geht das 
irgendie automatisch oder muss ich mit manuell zu beschreibenden 
"Memo-Feldern" arbeiten? Und wenn ja, wo würden diese Daten gespeichert? 
Meine CustomerUser DB ist ja read-only, also müsste ich die "normalen" 
otrs DB nutzen. Geht sowas bzw. kann ich da auch Feldnamen und 
-Attribute ändern und über ein Mapping nutzbar machen???

Gruß & Danke,
Thommie

-- 
--------------------------------------------------------------------
THOMAS M. ROTHER  * n e t z w i s s e n . d e *  D-73728 Esslingen   
  F.R. Germany, European Union  *  mailto:t.rother at netzwissen.de    
http://www.netzwissen.de  *  GPG Key from http://wwwkeys.de.pgp.net 
  Fingerprint B208 E204 4249 4635 19B9 B691 3E73 C8B9 1229 DE4C    
---------------------------------------------------------------------