[otrs-de] Fragen zur CustomerUser Datenbank

Thomas Kaminski kaminski at univention.de
Mit Jan 26 16:27:40 CET 2005


Hallo,

> Mein Problem:  Die SQL Datenbank enthält ein Feld "login", welches hier 
> als CustomerKey genutzt wird. Ein separates Feld mit RFC-konformer 
> E-Mail Adresse pro Benutzer gibt es leider nicht. Alle E-Mail Adressen 
> der Kunden leiten sich immer aus dem Feld "login" plus einer 
> Default-Domain (@gaia.de) ab. otrs verlangt aber eine gültige E-Mail 
> Adresse pro Datensatz.Wenn ich  folgendes Mapping benutze
> 
>             [ 'UserEmail', 'E-Mail', 'login', 0, 0, 'var' ],
> 
> dann meckert otrs natürlich, weil das Feld "login" keine E-Mail Adresse, 
> sondern einen Loginnamen enthält.
> 
> Meine Frage: Gibt es einen Weg, wie ich dem OTRS beibringen kann, das 
> login Feld als Namensanteil einer Mailadresse zu nutzen und die nötige 
> Domain (hier @gaia.de) standardmässig hinzuzufügen?
Ich mache das mit einen SQL-Ausdruck ähnlich:
create view otrs_customer as 
(select id, ((mein_login)::text || '(@gaia.de')::text) AS login  .....)

Also eine View erzeugen, die so aussieht, wie otrs es erwartet.
Ich mache das für die Customer, die in einer anderen älteren Datenbank
schon vorhanden sind.

> Frage 4: Ich möchte dem OTRS Agenten ermöglichen, zu jedem Benutzer eine 
> Chronologie der bisher durchgeführten Kontakte zu sehen. Geht das 
> irgendie automatisch oder muss ich mit manuell zu beschreibenden 
> "Memo-Feldern" arbeiten? Und wenn ja, wo würden diese Daten gespeichert? 
> Meine CustomerUser DB ist ja read-only, also müsste ich die "normalen" 
> otrs DB nutzen. Geht sowas bzw. kann ich da auch Feldnamen und 
> -Attribute ändern und über ein Mapping nutzbar machen???
Das mache ich mit:
/etc/otrs/Kernel/Config.pm
    $Self->{ViewableLocks} = ["'unlock'", "'lock'", "'tmp_lock'"];

So sehen alle Agenten alle nicht geschlossenen Tickets.

Tschüs
Thomas

-- 
Thomas Kaminski    kaminski at univention.de        fon: +49 421 22 232-0
Entwicklung        Linux for Your Business       fax: +49 421 22 232-99
Univention GmbH    http://www.univention.de/   mobil: +49 175 22 999 23