RE: [otrs-de] Crontab gelöscht

tk tk at de-facto.de
Don Jul 21 16:32:33 CEST 2005


Hallo Christian,

> -----Original Message-----
> From: otrs-de-bounces at otrs.org [mailto:otrs-de-bounces at otrs.org]On
> Behalf Of Christian Schoepplein
> Sent: Thursday, July 21, 2005 2:10 PM
> To: User questions and discussions about OTRS.org in German
> Subject: Re: [otrs-de] Crontab gelöscht
> 
> 
> Hi Tobias,
> 
> On Thu, Jul 21, 2005 at 10:05:42AM +0200, tk wrote:
> >> On Wed, Jul 20, 2005 at 09:20:27AM +0200, tk wrote:
> >> >wir haben heute morgen wiederholt ein Problem mit der 
> >> Crontab unseres 
> >> >OTRS gehabt. Es kam schon einmal vor, dass die Crontab des 
> >> OTRS-Users 
> >> >auf einmal leer war und wir uns gewundert haben, dass keine 
> >> Mails mehr 
> >> >reinkommen.
> >> 
> >> Welches OTRS setzt ihr unter welchem Betriebssystem ein?
> >
> >Wir haben OTRS 1.3.2 auf Suse 9.1 im Einsatz. Mir war 
> allerdings nicht 
> >bewusst, dass die Crontab geleert wird, wenn ich OTRS über rcotrs 
> >beende. Wir haben ein MySql-Update gemacht. Seit dem 
> funktioniert der 
> >Neustart über rcotrs nicht mehr richtig. Anscheinend leert 
> er dann die 
> >Crontab und installiert sie nicht wieder, weil er sich beim neustart 
> >von MySql aufhängt.
> 
> Wenn ihr OTRS über rcotrs neu startet, wird überprüft, ob auf die 
> Datenbank für OTRs zugegriffen werden kann, jedenfalls wenn nichts an 
> den Standardeinstellungen für das RC-Skript geändert wurde. 
> Klappt der 
> Zugriff auf die DB nicht, kommt u.a. folgende Fehlermeldung:
> 
> 	Error: Maybe your database isn't configured yet?
>         ....
> 
> Du kannst den Zugriff auf die DB auch testen, indem du ins Verz. 
> /opt/otrs/bin wechselst und dort den Befehl
> 
> # ./CheckDB.pl
> 
> ausführst. Ist der Zugriff OK, kommt folgende Ausgabe:
> 
> 	It looks Ok!

Das System läuft bestens. Die Datenbank ebenfalls. Wir sind seid 1 1/2 halb Jahren total dankbar für das OTRS.
Es ist halt aufgefallen, dass zwischendurch die Crontab leer war. Und jetzt weiß ich auch warum.

> 
> Das Skritp kannst du auch ausführen, wenn rcotrs nicht 
> gestartet wurde, 
> Hauptsache dein DB-Server läuft. Klappt denn der Zugriff?
> 
> Welche Meldungen kommen, wenn du 
> 
> rcotrs start
> 
> ausführst? Siehst du da irgendwelche Fehler?

wenn ich 

rcotrs start 

ausführe, kommt die Meldung:

Starting OTRS
 Checking Apache ... done.
 Checking MySQL ... failed.
  --> Please start the database at first! (rcmysql start) <--
                                                                     failed

Danach bleibt die Crontab leer. Die DB läuft nach wie vor.

> 
> Wenn der Deinst ordentlich startet, sollten die 
> crontab-Einträge nicht 
> entfernt werden. Du kannst die Einträge auch manuell in die crontab 
> schreiben, indem du dich zuerst als OTRS-Benutzer anmeldest 
> und dann das 
> Cron.sh Skript ausführst:
> 
> # su otrs
> $ ./Cron.sh start
> Cron.sh - start/stop OTRS cronjobs - <$Revision: 1.11 $>
> Copyright (c) 2001-2005 Martin Edenhofer <martin at otrs.org>
> (using /opt/otrs) done
> $

Das klappt einwandfrei.
> 
> Was bei dir falsch läuft lässt sich schwer sagen, ohne einen näheren 
> Blick auf deine Installation geworfen zu haben. Ich hoffe, ich konnte 
> dir trotzdem weiter helfen.
> Viele Grüße,
> Christian

Ich weiß ja was zu tun ist. Ich nutze sowieso selten rcotrs. 

Vielen Dank nochmal.
Grüße Tobias
> 
> -- 
> ((otrs)) :: OTRS GmbH :: Norsk-Data-Str. 1 :: 61352 Bad Homburg
>         http://www.otrs.de/ :: Manage your communication!
> 
>