[otrs-de] Re: OTRS mit MySQL vormittags sehr langsam

Markus Fockel markus.fockel at lanos.de
Die Nov 15 18:13:45 CET 2005


Hallo.

Also am Server kann es eigentlich nicht liegen, denn wie gesagt hat der fast überhaupt keine Systemauslastung. Es handelt sich um einen 'FSC Econel'.
Außerdem tritt das Problem schon morgens auf, wenn die Mitarbeiter gerade erst anfangen. Nachmittags funktioniert dann alles einwandfrei.

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Fockel


==========================

Hallo.

Also die Suche hat unser OTRS früher auch lahmgelegt, da es sich die
Agenten nicht angewöhnen konnten, den Zeitrahmen der Suche
einzugrenzen. Um das Problem zu umgehen habe ich eine Replikation der
Datenbank auf einem zweiten Server aufgesetzt. Die Suche wird nun auf
diesem Server durchgeführt, so das der "Arbeitserver" ansich dadurch
nicht mehr belastet wird. Die Umstellung der Scripte auf FCGI bringt
zusätzlich noch mal nen ordentlichen Geschwindigkeitszuwachs, beim
Aufbau der Seiten. Bin aber unsicher ob das beides schon bei OTRS <
2.0 funktioniert.

Möglicher Weise ist aber auch dein Server einfach zu lahm.
Was für ne Maschine nutzt Ihr denn?

-- 
Mit freundlichen Grüssen
Andre Bauer
System: Debian 3.1 / Apache 2.0.54 / MySQL 4.0.24 / OTRS 2.0.3

============================================

MF> Hallo,

 

MF> wir nutzen das OTRS 1.3 seit ca. 3 Monaten und jetzt fängt es
MF> an, morgens sehr langsam zu werden.

MF> D.h. der Webserver läuft relativ normal, aber die
MF> Datenbankabfragen brechen zwischendurch sogar ab.

MF> Z.B. beim "suchen" nach einem Kunden zum erstellen eines Telefontickets:

 

MF> <quote>

MF> Software Error:

MF> query timed out at
MF> /usr/share/otrs/bin/cgi-bin/../../Kernel/System/CheckItem.pm line
MF> 62

MF> </quote>

 

MF> Außerdem schickte das OTRS uns vor kurzem folgendes Ticket,
MF> vielleicht hat das auch was damit zu tun:

 

MF> <quote>

MF> Argument "113152426M-9M-k-" isn't numeric in addition (+) at 

MF> /usr/share/otrs/bin/DeleteSessionIDs.pl line 91.

MF> </quote>

 

MF> Hat jemand eine Idee woran das liegt? Ich dachte schon es
MF> wäre irgendein cronjob, aber das hat sich nicht bestätigt, da der
MF> Server sich langweilt (über 90% idle).

MF> Danke im Voraus.

 

MF> Markus Fockel



MF> LANOS® Computer GmbH & Cie.
MF> Görlitzer Straße 6
MF> 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

MF> Tel.: 05207 - 9520 - 0
MF> Fax: 05207 - 9520 - 20

MF> http://www.lanos.de
MF> __________
MF> Virus checked by G DATA AntiVirusKit
MF> Version: AVK 16.1607 from 14.11.2005
MF> __________
MF>  Diese E-Mail enthaelt vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzte
MF>  Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail
MF>  irrtuemlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und
MF>  vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte
MF>  Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.
 
MF>  This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you
MF>  are not the intended recipient (or have received this e-mail in error)
MF>  please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any
MF>  unauthorized copying, disclosure or distribution of the material in this
MF>  e-mail is strictly forbidden. 
 



------------------------------

Message: 6
Date: Tue, 15 Nov 2005 09:26:00 +0100
From: Andreas <andreas at schmidtie.de>
Subject: [otrs-de] Entscheidungsfragen
To: otrs-de at otrs.org
Message-ID: <1132043160.43799b98cc2be at www.domainfactory-webmail.de>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1

Hallo Liste!!

Ich hätte gerne ein Problem :)
Ich hoffe, das einige von Euch, die das System schon lange einsetzen,
mir mal bei ein paar "Wünschen" helfen könnt und mir sagen könnt, ob
das ggf. funktioniert.

AAAlso. Ich will das OTRS bei uns in der Firma als Ersatz des alten
TicketSystem's einsetzen. Das Grundkonzept gefällt nämlich recht gut
.... vor allem, wenn man sich länger damit beschäftigt. Ein paar Punkte
gibt es aber noch, die als Wunsch da sind:

1. Kundendaten:
Ein eigenes Backend zu schreiben ist ja nach Anleitung nicht so schwer
und wurde auch umgesetzt. Wir wollen im übrigen das OTRS nur für
interne "Kunden" sprich, eigene Mitarbeiter, einsetzen. Wie jede
größere Firma sind wir in Abteilungen und Bereiche organisiert. Zu
jedem Bereich gehört zwecks Abrechnung eine Kostenstelle. Genau diese
Dinge möchte ich in der Kundendatenbank mit einpflegen. Reine
Textfelder sind kein Problem, Listen währen mir aber lieber ... und
zwar dynamische. Ich stelle mir das so vor, das nach Auswahl einer
Abteilung aus einer Liste (Selections sind mir bekannt) die Liste der
"Bereiche" nur mit den Bereichen ausgefüllt wird, die in dieser
Abteilung auch nur existieren.
Habe ich einen Bereich ausgewählt, wird automatisch die passende
Kostenstelle in ein nicht weiter auswählbares Feld eingetragen (muss zu
Auswertung existent sein). Müsste ich das erst Programmieren, oder gibt
es einen anderen Weg??

2. Ticket -> Von:
Die Art und Weise, Kunden beim Erfassen zu suchen ist soweit nicht
schlecht. Aber die Darstellung bei ausgewähltem Kunden ist nicht so
schön. Bis auf die eMail-Adresse werden alle Felder unterhalb
"CustomerUserListFields" simpel durch Leerzeichen dargestellt. Da bei
uns die Leute ab und zu umgesetzt werden oder einfach nur von einem
Raum zum anderen ziehen, ohne uns Info zu geben, wäre es schön,
derartige Informnationen beim Erfassen zu sehen um gezielt
nachzufragen, ob die Daten noch stimmen. Alle gewünschten Felder
einfach angeben geht zwar, aber die Optik gefällt nicht. Schöner wäre,
wenn man die Felder in der Anzeige mit Komma und Klammern etc.
"aufpeppen" könnte. Habe ich da evtl. ne Option übersehen??

3. Ticket -> Erfassung:
Wir führen eine Hardwaredatenbank zu den im Einsatz befindlichen
Geräten. Diese sind auch mit den Nutzer verknüpft. Schön wäre hier,
diese Daten aus jener Datenbank mit angeben zu können. Ich will dabei
keine feste Verknüpfung, da es auch hier manchmal Tausch's unter den
Mitarbeitern gibt, ohne das man uns informiert. Ich denke da eher an
eine ähnliche Suchmethode wie bei "Von". Gebe den Namen ein -> Bekomme
Liste der Hardware -> Frage User ob die noch stimmt (na Seriennummer
geht leider nicht, nur nach Gerätetyp) -> Sagt er "Ja" übernehme ich
die  Daten durch Klick in mein Ticket, wenn nein, muss er mir irgendwas
vorlesen, was zu eindeutigen Identifizerung hilft. Ist das auch nur
durch eigene Programmierung möglich??

4. eMail-Antworten aus einem Ticket heraus:
Schön ist es, entsprechend der Queue, Antworten voreinzustellen. Aber
nicht immer möchte ich, das die Userdaten enthalten sind. Im Mailinhalt
kann ich das ja beim Erstellen der Antwort entsprechend beeinflussen.
Aber nicht bei der Empfänger-eMail-Adresse. Da steht immer der Kunde
drin. Kann man das auch irgendwie vorgeben??

Ich denke, ich höre hier erst mal auf, ist ja auch lang genug geworden.

Vielen Dank schon mal.

Auf AW hoffend :)

Andreas Schmidt


------------------------------

_______________________________________________
otrs-de mailing list
otrs-de at otrs.org
http://lists.otrs.org/mailman/listinfo/otrs-de


Ende otrs-de Nachrichtensammlung, Band 25, Eintrag 17
*****************************************************

LANOS® Computer GmbH & Cie.
Görlitzer Straße 6
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Tel.: 05207 - 9520 - 0
Fax: 05207 - 9520 - 20

http://www.lanos.de
__________
Virus checked by G DATA AntiVirusKit
Version: AVK 16.1626 from 15.11.2005
__________
 Diese E-Mail enthaelt vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzte
 Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail
 irrtuemlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und
 vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte
 Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.
 
 This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you
 are not the intended recipient (or have received this e-mail in error)
 please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any
 unauthorized copying, disclosure or distribution of the material in this
 e-mail is strictly forbidden.