[otrs-de] pers. DB Verbindungen unter mod_perl2

Daniel Nauck dna at informatik.uni-kiel.de
Mit Apr 26 12:44:08 CEST 2006


Hallo,

den Bug hatte ich damals eingetragen:
http://bugs.otrs.org/show_bug.cgi?id=1050

Leider bisher überhaupt keine Reaktion.

Gruß
Daniel Nauck

Bozidar Lukovic schrieb:
> Hallo OTRS-Team,
> 
> Ich habe gerade gelesen, dass anscheinend die persistente Verbindung zu MySQL5 nicht wirklich genutzt wird: 
> http://lists.otrs.org/pipermail/otrs-de/2006-January/005486.html 
> Ich habe dieselben Einstellungen vorgenommen und kriege denselben Effekt wie im oben genannten Link.
> 
> Jetzt meine Fragen:
> 
> 1. Würde eine persistente Verbindung Geschwindigkeitsschwankungen reduzieren?
> Mein OTRS-System schwankt von der Performance her nämlich gewaltig!
> Ich habe alle Performance Tuning Tips, die vorgeschlagen werden, gemacht.
> Dennoch passiert es manchmal, dass bei einer Suche durch 400-500 Datensätze mehrere Minuten Wartezeit vorkommen. Stelle ich dieselbe Suche zu einem anderen Zeitpunkt auf, kommt der Server innerhalb von wenigen Sekunden zum Ergebnis.
> (An der Leistung des Servers kann es nicht liegen.)
> 
> 2. Wann ist mit einer Lösung des Problems (persistente Verbindung) zu rechnen?
> 
> Mein System:
> OTRS 2.0.4
> MySQL 5
> Perl2
> Apache2
> 
> Danke und schöne Grüße
> Boki
> 
> _______________________________________________
> OTRS Mailingliste: otrs-de - Webpage: http://otrs.org/
> Archiv: http://lists.otrs.org/pipermail/otrs-de/
> Listenabo verwalten: http://lists.otrs.org/cgi-bin/listinfo/otrs-de/
> Support oder Consulting fuer Ihr OTRS System?