[otrs-de] Antw: [EXT] Private Tickets?

Josef Penzkofer Josef.Penzkofer at rz.uni-regensburg.de
Do Nov 5 10:22:37 UTC 2020


Hallo Tom,

in der Konfiguration für eine neue Queue musst Du ja auch eine Benutzergruppe
auswählen.

Erstell einfach eine Gruppe "privat" und wähle diese Gruppe beim Erstellen
einer neuen Queue.

Den Agenten, die diese Queue sehen sollen, weist Du einfach das Recht "ro"
bzw., wenn Tickets bearbeiten erwünscht, das Recht "rw" zu.

Du kannst das Ganze natürlich auch über Rollen <-> Gruppen-Zuweisung und dann
über Agenten <-> Rollen-Zuweisung machen.

Gruß

Sepp



>>> Tom <otrs-tom at peabit.com> 05.11.2020 10:51 >>>
Liebe OTRS-Community,

für meine Frage habe ich leider keine Antwort in der Dokumentation
gefunden und hoffe, dass sie jemand aus dem Stehgreif beantworten kann,
und habe mich deswegen zur Liste angemeldet.

Ich überlege für mein IT-Einzelunternehmen, aktuell noch ohne
Mitarbeiter, OTRS Community Edition für die Verwaltung von Tickets,
Kundenanfragen und TODOs zu nutzen.

Für mich wäre es eine Erleichterung, wenn ich "alle TODOs" - auch die
Privaten - über das Ticketsystem verwalten/verfolgen könnte. Dort fallen
auch persönliche Aufgaben (Kinder Abholen, Vorbereitungen für
Weihnachtsgeschenke z.B., usw.) hinein. Diese Tasks/Tickets sollten dann
nicht für die zukünftigen Mitarbeiter einsehbar sein.

Mir ist bewusst, dass OTRS wohl nicht für genau diesen Zweck gedacht
ist. Gibt es dennoch eine Möglichkeit, diese Wünsche abzubilden? Etwa
die Möglichkeit, eine oder mehrere *Queues* für private TODOs aus
unterschiedlichen Bereichen anzulegen, und diese so zu konfigurieren,
dass sie*nur von mir* (und vermutlich OTRS-Admins meiner Installation)
*einsehbar* sind?

Vielen Dank für Eure Mühe!

Liebe Grüße,
Tom




Mehr Informationen über die Mailingliste otrs-de